Aupik Sachsen Anhalt. Die Avento Intensivpflege klärt auf, denn was wäre, wenn der Strom ausfällt?

In der 79 Episoden finden wir eine unglaublich spannende Antwort auf folgende Frage:

Welchen Notfallplan gibt es in Deinem Landkreis bei Stromausfall im ambulanten Intensivpflegebereich?

Ein paar Antworten liefert das außergewöhnlich engagierte Team der Avento Intensivpflege. Als einzige Mitwirkende aus dem Berufsfeld der ambulanten Intensivpflege nimmt das Team um Katja Teetzen am AUPIK Projekt teil.

Was genau dieses Projekt beinhaltet, erläutert uns die Pflegedienstleitung im heutigen Interview.

Natalie Heidenreich übernimmt als social media Managerin den Teil der Öffentlichkeitsarbeit für die Avento Intensivpflege.

Hier könnt Ihr dem engagierten Team in Sachsen Anhalt folgen oder Kontakt aufnehmen: https://www.instagram.com/aventointensivpflege/ .

Den Internetauftritt der AUPIK findest Du hier: https://www.aupik.de/

Wenn Dich mehr zum Pflegedienst interessiert – gern hier stöbern: https://www.avento-intensivpflege.de/ .

Ich bedanke mich bei allen, die ab jetzt den Hashtag #AupikSachsenAnhalt nutzen um auf dieses Thema aufmerksam zu machen oder zu sensibilisieren.

Der versprochene Blogartikel wird zeitnah hier zu finden sein: www.sozial-berufen.de/blog .

Du willst Dein Herzthema ebenfalls öffentlicher präsentieren? Dann nutze gern meinen Überblickskurs: https://doreen-falkenthal.de/mini-kurs .

Dankeschön für Deine Zeit und bis zum nächsten Mal. Herzliche Grüße sendet Doreen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.